Fischerfest 2014

Fischerfest 2014 !

Dank bestem Festwetter war unser diesjähriges Fischerfest auf der Klosterwiese in Adelberg erneut Anlaufpunkt zahlreicher Besucher aus nah und fern.

Der Fischerverein Adelberg bedankt sich wieder bei all den vielen Besuchern und Helfern recht herzlich für die Unterstützung. 

DSC05885 DSC05879 DSC05872 DSC05867 DSC05860

Königsfischen 2014

Königsfischer 2014 ist Willy Kern !

Am vergangenen Samstagmorgen, den 23.05.2014, war es wieder soweit! Trotz recht frischen und widrigen Wetterverhältnissen ließen es sich 19 Mitglieder, Jahreskartenfischer und Gastfischer nicht nehmen, das Rennen um den Titel zum Königsfischer 2014 anzutreten. Um 12.30 Uhr war dann die Entscheidung gefallen. Königsfischer 2014 und Gesamtsieger wurde unser Mitglied Willy Kern mit insgesamt 4 Schuppenkarpfen mit einem Gesamtgewicht von über 10 kg, hiervon der schwerste mit 4350g!

Den 2. Platz konnte unser neues Mitglied Anita Hörsch mit zwei Schuppenkarpfen mit einem Gesamtgewicht von über 7000g ergattern.

Nur knapp dahinter belegte unser Schriftführer Bernd Stadelmaier den 3.Platz, ebenfalls mit drei Schuppenkarpfen von über 4000g.

Allen Platzierten nochmals Gratulation und ein herzliches Petri Heil !!

DSC_0156 DSC_0150 DSC_0148 DSC_0139 DSC_0158 DSC_0137 DSC_0133 DSC_0130 DSC_0127 DSC_0124 DSC_0121 DSC_0119 DSC_0117

Schöne Fänge !!

Petri Heil unserem Jugendfischer Paul Dubrowitsch,sowie Christopher Geiger, Armin Reisinger, Michael Hörsch und Fabian Limpp zu ihren Fängen in den vergangenen Tagen in Gundelfingen und am Wolfgangsee!

IMG-20140426-WA0005 DSC_0072 IMG-20140514-WA0007 IMG-20140514-WA0006 IMG-20140514-WA0004 IMG-20140514-WA0003 IMG-20140514-WA0002IMG-20140525-WA0004 1400920594514

Killerkarpfen am Wolfgangsee

Am Wolfgangsee hat unser Vereinsmitglied Reinhold Clormann vergangene Woche einen kapitalen Spiegelkarpfen angelandet. Nur mit vollem Körpereinsatz konnte er den Fisch aus dem Wasser ziehen, wobei sogar seine „hochwertige“ Angelrute unter der enormen Last nachgegeben hatte!

Glückwunsch und Petri Heil unserem Vereinsmitglied Reinhold Clormann zu diesem einmaligen und unvergesslichen Fang!

Reinhold

Arbeitsdienst fordert hohen Einsatz nach Forstarbeiten !!

Rund um unseren Wolfgangsee wurden in den letzten Wochen umfangreiche Forstarbeiten durchgeführt. Unter anderem mussten auch am See aus Sicherheitsgründen einige altersschwache und morsche Bäume weichen. Und da der langersehnte Bodenfrost leider ausblieb, war klar, dass diese Forstarbeiten nicht ohne größere Flurschäden zu bewerkstelligen waren.

Aus diesem Grund fiel der erste offizielle Arbeitsdienst in diesem Jahr, am vergangenen Samstag, doch arbeitsintensiver und umfangreicher aus als in den Jahren zuvor.

Wo normalerweise die Geräusche der Rasenmäher und Motorsensen durch den Wald hallen, konnte man das Gedröhne eines Bobcats und einer Rüttelplatte vernehmen.

Umfangreiche Wege- und Holzaufräumarbeiten mussten gemeistert werden. Aber Dank der engagierten Mitglieder und Jahreskartenfischer konnte man nach einigen Stunden harter Arbeit den Wolfgangsee wieder auf Vordermann bringen. Lediglich ausstehende Häckselarbeiten müssen noch durchgeführt werden, ebenso wie der Austausch der Sitzflächen auf den Bänken.

Besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang unserem „Trucker“ Klaus für die Organisation und Heranschaffung des Schotters, wie auch unserem „Bobcat Fahrer“ Sven.

Ohne diese beiden wären die Arbeiten an diesem Tag so nicht zu bewerkstelligen gewesen.

In diesem Sinne nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Helfer !

DSC_0066 DSC_0062 DSC_0061 DSC_0060 DSC_0059 DSC_0056 DSC_0052