Killerkarpfen am Wolfgangsee

Am Wolfgangsee hat unser Vereinsmitglied Reinhold Clormann vergangene Woche einen kapitalen Spiegelkarpfen angelandet. Nur mit vollem Körpereinsatz konnte er den Fisch aus dem Wasser ziehen, wobei sogar seine „hochwertige“ Angelrute unter der enormen Last nachgegeben hatte!

Glückwunsch und Petri Heil unserem Vereinsmitglied Reinhold Clormann zu diesem einmaligen und unvergesslichen Fang!

Reinhold

Arbeitsdienst fordert hohen Einsatz nach Forstarbeiten !!

Rund um unseren Wolfgangsee wurden in den letzten Wochen umfangreiche Forstarbeiten durchgeführt. Unter anderem mussten auch am See aus Sicherheitsgründen einige altersschwache und morsche Bäume weichen. Und da der langersehnte Bodenfrost leider ausblieb, war klar, dass diese Forstarbeiten nicht ohne größere Flurschäden zu bewerkstelligen waren.

Aus diesem Grund fiel der erste offizielle Arbeitsdienst in diesem Jahr, am vergangenen Samstag, doch arbeitsintensiver und umfangreicher aus als in den Jahren zuvor.

Wo normalerweise die Geräusche der Rasenmäher und Motorsensen durch den Wald hallen, konnte man das Gedröhne eines Bobcats und einer Rüttelplatte vernehmen.

Umfangreiche Wege- und Holzaufräumarbeiten mussten gemeistert werden. Aber Dank der engagierten Mitglieder und Jahreskartenfischer konnte man nach einigen Stunden harter Arbeit den Wolfgangsee wieder auf Vordermann bringen. Lediglich ausstehende Häckselarbeiten müssen noch durchgeführt werden, ebenso wie der Austausch der Sitzflächen auf den Bänken.

Besonderer Dank gilt in diesem Zusammenhang unserem „Trucker“ Klaus für die Organisation und Heranschaffung des Schotters, wie auch unserem „Bobcat Fahrer“ Sven.

Ohne diese beiden wären die Arbeiten an diesem Tag so nicht zu bewerkstelligen gewesen.

In diesem Sinne nochmals ein herzliches Dankeschön an alle Helfer !

DSC_0066 DSC_0062 DSC_0061 DSC_0060 DSC_0059 DSC_0056 DSC_0052

Erste Arbeiten und Fischbesatz !!

Die Zeit rast dahin und noch bevor die ersten offiziellen Arbeitsdienste im April beginnen wird schon mächtig gewerkelt.

In diesem Zusammenhang gilt an dieser Stelle nochmals unser besonderer Dank an Rudolf Niklas und Kuno Reisinger, welche den ganzen Winter über am Arbeiten waren und unser Vereinsheim (Container) mächtig auf Vordermann gebracht und entsprechende Innenumbauten durchgeführt haben. Von neuen Regalen bis zur neuen Bestuhlung ist alles bestens eingerichtet.

Auch am Wolfgangsee hat sich schon einiges getan. Dort wurden am vergangenen Freitag die letzten Erdarbeiten nach dem Verlegen des Drainagerohrs von Volkmar und Armin durchgeführt, so dass jetzt pünktlich mit der vorauseilenden Natur neu eingesät werden kann.

Im Anschluss daran wurde dann der obligatorisch erste Forellenbesatz im Jahr durchgeführt.

Petri Heil wünschen Euch eure Gewässerwarte

DSC_0153 DSC_0152 DSC_0151

 

Hauptversammlung 2014

Am Freitag, den 07.02.2014, fand unsere diesjährige Hauptversammlung erneut wieder in der Gaststätte Krone in Adelberg statt. Nach den Berichten der Vorstandschaft konnte wieder auf ein sehr erfolgreiches Angeljahr zurück geblickt werden. Die Vorstandschaft bedankte sich wie in den Jahren zuvor wieder bei allen Mitgliedern, Jahreskartenfischern und Helfern für all die geleisteten Arbeitsstunden im vergangen Angeljahr.

Bei den anstehenden Neuwahlen wurde unser seitheriger 1. Vorsitzender Hans-Peter Hörsch, sowie unser Schriftführer Bernd Stadelmaier und unser Hauptgewässerwart Armin Reisinger erneut im Amt für weitere 2 Jahre bestätigt. Neu gewählt werden musste unser Gewässerwart A, welcher nun durch Willy Kern vertreten wird.

Besonders erfreulich war die Aufnahme von unseren Neumitgliedern Anita u. Michael Hörsch, Wolfgang Herd,Friedrich Klöpfer, Sven Beier, Vitali Korbmacher und Vjekoslav Baric.

DSC05586 DSC05582 DSC05575 DSC05574 DSC05573 DSC05572 DSC05568

 

 

„Tag des Angelns !“

2. Tag des Angelns am Wolfgangsee

Bereits zum zweiten Mal fand am 29.09.2013 der landesweit durch den Fischereiverband ausgerufene „Tag des Angelns“ statt. Bei durchwachsenem Wetter traf man sich wieder an unserem Wolfgangsee  um dem Anglerglück zu folgen. Erste Fänge ließen nicht lange auf sich warten. Petri Heil !!

20130929_09261320130929_09171620130929_082643